KONTAKT

Intersolar Europe Webinare

Atom- und Kohleausstieg – Kann Photovoltaik die wachsende Stromlücke schliessen?

Kostenfreies Webinar: 27. September 2019

Bereits in wenigen Jahren droht eine „Stromlücke“ infolge des geplanten Atom- und Kohleausstiegs und eines wachsenden Strombedarfs infolge einer stärkeren Elektrifizierung des Mobilitäts- und Wärmesektors, warnen Marktforscher. Nur wenn die Photovoltaik bereits ab 2020 deutlich stärker ausgebaut und von ausreichend Speicherkapazitäten flankiert wird, werden Versorgungssicherheit und Klimaschutz gleichermaßen gewährleistet. Dies geht aus ersten Ergebnissen einer Studie des Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmens EuPD Research hervor.

 

Erfahren Sie mehr über das Webinar

 

Messestand auf der Intersolar Europe 2018

Neue Marktchancen für Solarparks in Deutschland

Ende November 2018 hat die deutsche Regierung beschlossen, bis 2021 zusätzliche Ausschreibungen für Wind an Land und Photovoltaik in Höhe von jeweils 4 Gigawatt durchzuführen. Die zusätzlichen Mengen sollen, so der Plan der Bundesregierung, einen Beitrag leisten, um die deutschen Klimaziele bis 2020 noch zu erreichen. Neben technologiespezifischen Ausschreibungen sind im Rahmen von sogenannten Innovationsausschreibungen im selben Zeitraum weitere 1,15 Gigawatt für Projekte aus verschiedenen erneuerbaren Energien vorgesehen.

Das englischsprachige Webinar fand am 13. Februar 2019 statt. In unserem Archiv stellen wir Ihnen eine Videoaufzeichnung dieser Veranstaltung sowie von zahlreichen weiteren Webinaren zur Verfügung. 

Webinar-Material anfordern

Intersolar TV

Subventionsfreie PV in Europa auf der Intersolar Europe 2019

In diesem Video geht es um eines der Schwerpunkthemen: Subventionsfreie PV in Europa. Wir besuchen die Player der Intersolar Europe 2019 – hier Dr. Benedikt Ortmann von BayWa r.e. Solar Projects GmbH – und fragen nach, warum das Thema auf der The smarter E Europe hier genau richtig ist.

Highlights der Intersolar Europe 2019

Das Video zeigt die Highlights der Intersolar Europe 2019, der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft. Von PV Produktionstechnik über Hybridwechselrichter bis hin zu subventionsfreien Geschäftsmodellen – die Themen 2019 waren vielfältig und gewannen die Aufmerksamkeit der rund 50.000 Besucher.

Intersolar Europe 2019 macht die Trends der Branche erlebbar

Von PV-Produktionstechniken über Wechselrichter bis hin zu PV Power Plants: Die neuen Trends und Technologien der Solarbranche sind auf der Intersolar Europe 2019 in München zu erleben. Bereits zum zweiten Mal findet die Intersolar Europe zusammen mit drei weiteren Fachmessen im Rahmen von The smarter E Europe statt, Europas größter energiewirtschaftlicher Plattform.