KONTAKT

Intersolar Europe - Die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft, 9.–11. Juni 2021


Die Intersolar Europe ist die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und findet jährlich auf der Messe München statt. Sowohl die Messe als auch die Konferenz konzentrieren sich auf die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien. Die Intersolar Europe hat sich seit ihrer Gründung vor mehr als 30 Jahren bei Herstellern, Zulieferern, Händlern und Dienstleistern als wichtigste Branchenplattform der Solarwirtschaft etabliert.

mehr

The smarter E goes digital

Bei The smarter E als Plattform für die neue Energiewelt steht der Austausch zu energiewirtschaftlichen Themen sowie die Vernetzung der weltweiten Branchenakteure im Fokus – nun auch verstärkt im Rahmen digitaler Formate wie Podcasts, Webinare, Innovation Days etc. Der Aufbruch in eine erneuerbare, dezentrale und digitale Energiewelt bietet unzählige Möglichkeiten für neue Perspektiven und innovative Formate.

Unsere regelmäßigen Webinare mit Branchenexperten decken das gesamte Themenspektrum von The smarter E ab und geben Ihnen umfassende Einblicke in die aktuellen Trendthemen der neuen Energiewelt. Frischen Sie Ihr Fachwissen mit dem The smarter E Podcast auf – jederzeit und überall. Werden Sie Teil unserer digitalen und interaktiven Konferenzen, Innovation Days und virtuellen Preisverleihungen sowie unserer zahlreichen weiteren Online-Events.

Solarize Africa Market Report 2020 zum Download

Dieser zweite Bericht der Serie "Solarize Africa" beleuchtet die aktuellen Entwicklungen und zukünftigen Trends auf dem afrikanischen Kontinent sowie in 16 nationalen PV-Märkten im Detail. Ein zusätzlicher Fokus des diesjährigen Berichts liegt auf der Kombination von Solarenergie und Wasser – und den zahlreichen technischen Anwendungen, die sich daraus ergeben und in afrikanischen Märkten bereits zunehmend Anwendung finden. (Nur auf Englisch verfügbar).

Zum Download-Formular

 

 

HYGIENEKONZEPT DER INTERSOLAR EUROPE

Gemeinsam mit der Messe München arbeiten wir an einem Schutz-und Hygienekonzept, welches auch in Zeiten von Corona eine sichere Messe- und Konferenzteilnahme für alle Beteiligten ermöglicht.

Alle aktuellen Informationen zu Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus, sowie Merkblätter und FAQ für diverse Zielgruppen finden Sie auf der Webseite der Messe München.

Für Einreisende aus EU-Mitgliedsstaaten und aus Ländern, die auf der Positivliste stehen, bestehen keine Reisebeschränkungen. Aus allen anderen Ländern können Messe- und Konferenzteilnehmer ebenfalls einreisen, da sie als Geschäftsreisende mit wichtigem Grund angesehen werden. Sie können sich jederzeit auf der Seite des Robert-Koch-Instituts informieren, ob Ihr Abreisegebiet aktuell als Risikogebiet eingestuft ist. Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen für Messe- und Konferenzteilnehmer finden Sie auf der Website des AUMA.

Wir freuen uns, Sie auf der Intersolar Europe 2021 wiederzusehen!

 

Bildquelle: Messe München GmbH

Quelle: Messe München GmbH

Intersolar AWARD Gewinner 2020

Der Intersolar AWARD gilt als Indikator für die Innovationskraft der Solarbranche. Er zeichnet jedes Jahr Unternehmen aus, die bereits heute zu einer intelligenten, nachhaltigen und kostengünstigen Energieversorgung beitragen. Die bedeutendsten Entwicklungen und wegweisenden Lösungen in der Solarbranche wurden bereits zum zwölften Mal in Folge prämiert.

Hier geht es zu den Gewinnern.

Treffen Sie die AWARD-Gewinner und ihre Innovationen auch in einer speziellen Webinar-Reihe.

Global Market Outlook for Solar Power zum Download

SolarPower Europe’s jährlicher Global Market Outlook für die Solarenergie ist der maßgebliche Marktanalysebericht für den weltweiten Solarsektor. Die diesjährige Ausgabe analysiert die globalen Marktentwicklungen und Trends im Jahr 2019 und prognostiziert die Entwicklung für 2020–2024.

In dem diesjährigen GMO wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Region Subsahara-Afrika gelegt. Zusätzlich beinhaltet der Report auch eine erste Analyse der Auswirkung der COVID-19-Pandemie auf die Solarwirtschaft.

Der GMO wird unterstützt von Intersolar Europe und dem Global Solar Council.

Zum Download