KONTAKT

Sonderveranstaltungen

Energiewende Award – Energieversorger 2018

Die besten Energieversorger der D-A-CH Region werden in der jährlich stattfindenden Preisverleihung als „Energieversorger in der Energiewende“ im Rahmen der führenden Plattform der neuen Energiewelt – The smarter E – prämiert. Im Anschluss an Fachvorträge zur Rolle und Bedeutung von Energieversorgern für die Energiewende werden von 1.700 untersuchten Unternehmen die jeweils fünf besten Energieversorger Deutschlands sowie die erstplatzierten Energieversorger Österreichs und der Schweiz in den folgenden fünf Kategorien ausgezeichnet: Strom, Wärme, Energieeffizienz, Mobilität und Energiewende. Alle Messebesucher sind herzlich dazu eingeladen, an der Verleihung des Energiewende Awards – Energieversorger teilzunehmen.

Datum21. Juni 2018 - 10.30 Uhr
OrtThe smarter E Forum - Halle B2, Stand B2.570
TeilnahmeMesseticket erforderlich

Georg Salvamoser Preis 2018: Heldinnen und Helden der Energiewende

Der Georg Salvamoser Preis ist einer der höchstdotierten Umweltpreise in Deutschland und richtet sich sowohl an Einzelpersonen als auch an Gruppierungen, Vereine, Unternehmen, Institutionen und Kommunen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Die Auszeichnung wird von der Georg-Salvamoser-Stiftung gemeinsam mit der Stadt Freiburg ausgelobt. Ausgezeichnet werden Menschen und Institutionen, die sich in beispielhafter Weise für eine nachhaltige Energieversorgung stark machen. Im Jahr 2018 wird der mit insgesamt 25.000 Euro dotierte Georg Salvamoser Preis zum fünften Mal verliehen. Ein Sonderpreis JUNGE ENERGIE richtet sich speziell an Schulklassen, Jugendgruppen oder junge Unternehmen. Vom Gesamtpreisgeld sind hierfür 5.000 Euro reserviert. Die Gewinner werden in einer feierlichen Preisverleihung im Rahmen der The smarter E Europe in München.

Datum21. Juni 2018 - 16.30 Uhr
OrtThe smarter E Forum - Halle B2, Stand B2.570
TeilnahmeMesseticket erforderlich

pv Guided Tours - Geführte, themenbezogene Rundgänge

Vier Fachmessen zur Energiewende: The smarter E in München bietet vielfältige Innovationen zur Photovoltaik, Stromspeichern, Elektromobilität und komplexen Versorgungssystemen. Das führende B2B-Fachmedium photovoltaik und die englisch-sprachige Website pv Europe sowie The Smarter E Europe bieten Planern, Installateuren und Architekten geführte Rundgänge zu den Innovationen für die solare Energiewende an. Diese Rundgänge sind themenbezogen, die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Rundgänge werden an allen drei Messetagen (20.-22. Juni 2018) in deutscher Sprache sowie am Mittwoch und Donnerstag zusätzlich in englischer Sprache angeboten. 

Die unterschiedlichen Touren informieren über technische Neuheiten bei:

1. Stromspeicher für private Anwendungen (Heimspeicher)
2. Stromspeicher für Gewerbe und Industrie
3. DC-Solargenerator (Hochleistungsmodule und smarte Module, Verkabelung, Reinigung, Wartung, Drohnen)
4. Montagesysteme (Flachdach, Schrägdach, Freilandanlagen)
5. Sektorkopplung I: intelligente Leistungselektronik und Wärme (Heizwärme, Warmwasser, Kühlung)
6. Sektorkopplung II: Elektromobilität und Ladetechnik

Die Gruppen werden von einem fachlich kompetenten Redakteur geführt. An den Messeständen der kooperierenden Unternehmen stehen Ingenieure und Vertriebsexperten bereit, um die Innovationen vorzustellen und die Fragen der Teilnehmer zu beantworten. Jeder Rundgang dauert etwa 2 Stunden. Start ist am Messestand der photovoltaik und pv Europe (Halle B1, Stand 209). Die Teilnahme erfolgt nach vorheriger Anmeldung. Mit der Anmeldung verbunden ist der kostenfreie Zugang zu den vier Messen von The smarter E. Für die Führungen stehen den Teilnehmern Headsets zur Verfügung.

Datum20.-22. Juni 2018
OrtTreffpunkt:  Halle B1, Stand B1.209
TeilnahmeMesseticket erforderlich
Anmeldung unterwww.pveurope.eu/GuidedTours

PV in Kombination mit Ladesäulen

Bei der Intersolar Europe findet man Solartechnik nicht nur in den Ausstellungshallen. Auf dem Dach der Messe München können Sie die einstmals weltweit größte Photovoltaik-Aufdachanlage besuchen. Das 1 MW leistungsstarke System liefert seit 20 Jahren zuverlässig umweltfreundlichen Strom. Es hat bisher 20 Mio. kWh in das Messenetz eingespeist. Die spezifischen Ertragswerte lagen zwischen 921 und 1.178 kWh/kW. Die Photovoltaikanlage ist über die komplette Betriebszeit wissenschaftlich begleitet worden, weshalb sich exakte Aussagen über das Langzeitverhalten machen lassen. Nun versorgt sie auch die neue Elektro-Ladeinfrastruktur der Messe München mit erneuerbarem Strom, die Sie ebenfalls bei den Touren besichtigen können. Der Solarenergieförderverein Bayern bietet während der Intersolar Europe täglich Besichtigungen an. Zusatztermine können Sie anfragen.

Ort20.-22. Juni 2018 - 11.00 Uhr | 13.00 Uhr | 15.00 Uhr
DatumTreffpunkt: Halle B3, Stand B3.131
TeilnahmeMesseticket erforderlich