KONTAKT

Sicherheit und Maximierung der Erträge von Photovoltaikanlagen immer wichtiger

Mögliche Schwachstellen bei Photovoltaiksystemen können zu größeren Problemen oder gar Gefährdungen führen  -  und enorme Ertragseinbußen nach sich ziehen. Aus diesem Grund gewinnen Operations & Maintainance-Dienstleistungen (O&M) für Photovoltaik-Besitzer stetig an Bedeutung. Mit Drohnen lassen sich zum Beispiel bei der Inspektion einer Photovoltaikanlage Wärmebilder aufnehmen, um Moduldefekte oder Verschattungsprobleme zu entdecken und möglichst früh zu beseitigen. Die kaufmännisch und technisch optimierte Betriebsführung leistet einen wesentlichen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit von kleineren PV-Anlagen und großen Solarparks. Dienstleistungen für Photovoltaikanlagen sind für Serviceunternehmen ein Geschäftsfeld mit Potenzial: Die Beratungsfirmen GTM Research und Solichamba Consulting schätzten den Weltmarkt für den Betrieb und die Wartung sowie das Management im vergangenen Jahr auf 182 GW – 54 % mehr als 2015. Der junge Markt bietet große Entwicklungsmöglichkeiten. Schließlich sind 95 % aller Photovoltaikkraftwerke weltweit erst in den vergangenen fünf Jahren installiert worden.

Serviceleistungen für Photovoltaikanlagen auf der Intersolar Europe 2017

Auf der Intersolar Europe 2017 zeigen internationale Anbieter von O&M-Dienstleistungen Lösungen für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von PV-Systemen. Die Intersolar Europe Conference widmet sich diesem Thema unter anderem beim Vortragsblock „PV Power Plants: The Versatility of Drones & Robots“. Worauf es bei Betrieb und Wartung ankommt, darüber klärt außerdem eine Vortragsreihe der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) auf.

PV Power Plants: Operation & Maintenance Business (Konferenz)
PV Power Plants: The Versatility and Impact of Drones & Robots (Konferenz)
Aussteller im Bereich O&M