Intersolar Europe

Messe: 31. Mai–2. Juni 2017
Konferenz: 30.–31. Mai 2017

KONTAKT

Produkte und Lösungen für die vernetzte Energiewelt auf der Intersolar und ees Europe

  • Erneuerbare Energien
  • Energiespeicherung
  • Energiemanagement
  • Netzintegration
  • Intelligenter Energieverbrauch

Solar und smart – so sieht die Zukunft einer modernen Energie­versorgung aus. Zu den dezentralen Photovoltaikanlagen und Batteriespeichern zur häuslichen Stromversorgung tritt die intelligente Vernetzung der Systeme, um Regelenergie für das öffentliche Netz bereitzustellen. Die Geräte und Kommunikations­technologie, die es für die Integration braucht, präsentieren die Intersolar und ees Europe 2017 – seien es kleine und große elektrische Speichersysteme, intelligente Transformatoren oder virtuelle Kraftwerke. Auch Elektrofahrzeuge werden als Verbraucher und Speicher in das Stromnetz der Zukunft eingebunden sein.
Energiemanagementsysteme übernehmen dabei neben der vorausschauenden Klima- und Komfortsteuerung den Ladevorgang für die Elektrofahrzeuge und regeln die Solarstromeinspeisung in das Netz. Im Mittelpunkt stehen intelligente Stromnetze, so genannte Smart Grids. Sie steuern und überwachen die Erzeugung, Speicherung, Verteilung und den Verbrauch von Elektrizität.

Ein attraktives Rahmenprogramm rundet das Thema ab:

  • Smart Renewable Energy Forum mit täglichen Expertenvorträgen in Halle B2
  • Sonderschau "Wind meets Solar and Energy Storage" in Halle B2
  • Sonderschau E-Mobility & Renewable Energy in Halle B1
  • Smart Renewable Sessions auf der Intersolar Europe Conference
  • Messeworkshops
  • Messerundgänge zum Thema Smart Renewable Energy